SOMMERFERIENPROGRAMM 2017

Hier gibt es alle Information rund um das SOMMERFERIENPROGRAMM 2017:
(Die Papiervariante dieser Ausgabe erhalten Sie im Rathaus.)

Wenn Sie das Heft pdf PDF downloaden möchten, bitte HIER KLICKEN. Das Anmeldeformular und die nötige Einverständniserklärung der Eltern finden Sie im Innenteil auf den Seiten 9 und 10.

Bei Rückfragen stehen Ihnen gerne das Organisationsteam zur Verfügung:

 eingestellt: 19.06.2017, Thorsten Schmidt

 

SOMMERFERIENPROGRAMM 2016
SommerFerienProgramm 2015
Sommerferienprogramm 2014
 Anklicken und ONLINE blättern ...
DOWNLOAD
Rückblick Sommerferien 2011
Rückblick Sommerferien 2010

"Heiß auf Eis". Das sind Maurizio, Juris, Christin, Domenic, Niklas, Justine, Aron, Jakob, Florian, Katharina, Maximilian und Tobias allesamt Teilnehmer einer Veranstaltung im Rahmen des Sommerferienprogramms der Ortsgemeinde. "Wir machen Eis". Unter diesem Motto begrüßt "Eismeister" Agostino Cancian seine jungen Gäste im Venezia. Bevor es ins "Eislabor" geht, lautet die Devise: "Alle Mann zum Händewaschen". "Das muss sein", erklärt Mateus Arnond , "schließlich gehört Eis zu der Kategorie Lebensmittel". Sauber und hygienisch sieht es auch im "Eislabor" aus. Alle Eismaschinen glänzen im Edelstahllook, schneeweiß der Milchkocher. "Als erstes machen wir heute Bananeneis", sagt Agostino Cancian. "Warum gerade Banane?", wollen die Jugendlichen wissen. Agostino Cancian deutet auf einen Spickzettel am großen Kühlschrank. Auf dem hat er am Vorabend nach Geschäftsschluss notiert welche Sorten für den heutigen Tag gebraucht werden. Neben Banane stehen zum Beispiel auch Sauerkirsch, Erdbeer und Stracciatella auf dem Programm. Aber zunächst einzmal heißt es: Alles Banane. Die Basis für jede Eissorte außer Vanille ist Milch, Zucker und Sahne. Zuerst helfen die Jugendlichen bei der Sahneproduktion. Also ran an den großen Sahnemixer. Derweil köchelt schon die Milch. Die Bananen hat der Meister schon so zerkleinert das eine flüssige Masse entsteht. Sie kommt nun zusammen mit der Milch und der Sahne in die Eismaschine. Jetzt heißt es warten. "Ihr könnt euch schon mal einen Löffel zu Probieren besorgen" meint Agostino Cancian. In der Tat. Schon nach wenigen Minuten spuckt die Eismaschine frisches Bananeneis aus. "Mmh lecker" frohlockt Maurizio. Jakob steht lieber auf Stracciatella. Auch diese Sorte wird mit Hilfe der Jugendlichen noch produziert. Wieso hat zum Beispiel das Bananeneis in jeder Eisdiele einen anderen Geschmack?. Agostino Cancian lächelt. "Jeder Eismacher hat sein eigenes Rezept und das wird natürlich nicht verraten". "Gibt es eigentlich auch Bioeis", fragen die Jugendlichen, "das hat doch bestimmt weniger Kalorien". "Das gibt es auch", erläutert der Eismeister, schließlich gibt es auch Wassereis. Ich finde aber ein Eis muss in erster Linie einen Sahnegeschmack haben". Am Schluss heißt es dann: "Like ice in the sunshine" und frisches Eis schmeckt auf einer Waffel noch viel besser.

erstellt: Karl-Heinz Weller / September 2010
Quelle: Bernhard Brühl

Modellieren mit Marzipan
 Programmpunkt aus dem Sommerferienprogramm vom 12.08.2010

"Wir gehen dann mal in die Backstube", sagt Konditormeisterin Petra Hottum von der gleichnamigen Bäckerei zu Benedikt, Maurizio, Juris, Justine, Florian, Timon, Annika, Tobias, Noemi, Jona und John. Einige Minuten später stehen die Kids rund um einen großen Tisch und erleben wie die Konditormeisterin mehrere Schüsseln mit bunten Marzipankugeln bringt.

"Modellieren mit Marzipan" heißt das Thema einer Veranstaltung im Rahmen des Sommerferienprogramms der Ortsgemeinde.

[...weiterlesen]

Rückblick Sommerferien 2009
Rückblick Sommerferien 2008
Am Sommerferienprogramm 2008 haben insgesamt 150 Kinder teilgenommen. Davon waren 110 Kinder einheimische Kinder und 40 Kinder kamen aus den umliegenden Ortschaften.
Die Kinder konnten zwischen 40 verschiedenen Angeboten auswählen.
Insgesamt waren 690 Anmeldungen zu verbuchen.
Herzlichen Dank an die Initiative "Kinder- und jugendfreundlicheres Sprendlingen", an alle Referenten und an alle Helfer und Helferinnen.

erstellt: Sandra Weller / 11.11.2008
Auszug aus der Bildergalerie des Sommerferienprogramms 2008
Veranstaltung "Winnetou und Old Firehand" (Karl-May-Festspiele Mörschied) vom 22.06.2008 mit der Ortsgemeinde Sprendlingen



























Veranstaltung "Schwimmabzeichen Seepferdchen" vom 28.06.2008 mit dem DLRG und Cäcilia Schömel



























Veranstaltung "Kerzen gestalten" vom 30.06.2008 mit Gabriele Daschner



























Veranstaltung "Fußball, Fußball, Fußball" vom 12.07.2008 mit Jan Mück



























Veranstaltung "Spiel unn Spass uff de Gass" vom 26.07.2008 der AG Spielleitplanung Ortsgemeinde Sprendlingen in der Hofstr.





















erstellt: Sandra Weller / 13.11.2008